➳ Rezension: ‚Secret Sins – Stärker als das Schicksal‘ – Geneva Lee

Hey du!

Heute habe ich eine Rezension zu ‚Secret Sins – Stärker als das Schicksal‘ von Geneva Lee für dich.

Ich möchte mich aber erst einmal noch bei dem Blanvalet Verlag bedanken, der mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Ich habe mich wirklich riesig darüber gefreut, also vielen lieben Dank an dieser Stelle noch einmal! (:


INFORMATIONEN

Buchtitel: Secret Sins – Stärker als das Schicksal

Autor: Geneva Lee

Verlag: blanvalet

ISBN: 978-3-7341-0477-0

Seitenanzahl: 326

Preis: 12,99€

INHALT

Als Faith Jude das erste Mal sieht, sitzen beide bei einem Treffen für Suchtkranke. Aber schon seit langem hat Faith den Männern dieser Welt abgeschworen. Jude jedoch scheint nicht wie die anderen zu sein. Nur langsam nähern sie sich an und fangen an einander zu verstehen und sich zu öffnen. Aber auch er hat seine Geheimnisse und weiß mehr über Faith, als sie sich vorstellen kann.

MEINE MEINUNG

»Liebe ist das einzige, das du im Leben brauchst, um reich zu sein. Mehr ist nur der Zuckerguss.«

Zu aller erst, muss ich erwähnen, dass Geneva Lee zu meinen Lieblingsautorinnen gehört, wenn es um New Adult Romane geht. Meiner Meinung nach, hat sie einen wundervollen Schreibstil, wunderschöne Formulierungen und vor allem auch Humor. Ich finde es immer sehr bewundernswert, wie sie es schafft heikle Themen mit Liebe, Leidenschaft und Humor zu verbinden, ohne dabei jedoch aufzutragen.

Auch in ihrem neuen Roman, »Secret Sins« hat sie es erneut geschafft mich vollkommen zu überzeugen. Vor allem, weil es in diesem Buch um ein ernstes Thema geht, das ihr selbst sehr am Herzen liegt. Ich – als Leser – habe sofort gemerkt, wie tiefgründig und bedeutend die Idee in diesem Roman für sie ist. Ich wage es mich sogar so weit aus dem Fenster zu lehnen und zu sagen, dass dies mein liebster Roman von ihr ist. Vor allem, weil er so authentisch und echt herüberkommt.

Besonders gut gefallen, haben mir die Konversationen zwischen den Charakteren, wie zum Beispiel zwischen Faith und Amie, oder Faith und Jude. Aber auch Faiths Rückblicke erleichtern den Einstieg in die Geschichte und vereinfachen das Verständnis ihrer getroffenen Entscheidungen.

Der Inhalt dieses Schmuckstückes ruft einem in Erinnerung, dass jeder Mensch sein Päckchen zu tragen hat und auch jeder Mensch eine Vergangenheit hat. Wir sind alle nicht perfekt, haben alle unsere Makel und treffen manchmal Entscheidungen, die vielleicht nicht richtig sind, aber uns in diesem Moment als richtig vorkommen.

»Menschen wie ich und Jude haben es nicht. Wir wissen, dass wir nach etwas suchen, das nicht existiert, aber wir wissen auch, dass wir auf hoher See verloren sind.«

Ich habe es genossen den Roman lesen und konnte ihn nicht aus der Hand legen, vor allem weil es mal ein ganz anderes, tiefgründigeres New Adult Buch war. Meiner Meinung nach, können Reihen wie ‚After‘ diesem Buch nicht das Wasser reichen, da es diesen Reihen oft an Sinn und Verstand fehlt.

Das einzige, was ich vielleicht etwas zu bemängeln hätte, wäre, dass mir gewisse Entwicklungen etwas zu schnell gingen. Geneva Lee hätte auf einiges ruhig noch tiefer eingehen können. Aber selbst das, ändert nichts an der Tatsache, dass ich diesem wunderbaren Buch einfach nur:

🌟 4 / 5  🌟

… geben kann!

Hast du das Buch bereits gelesen? Wenn ja, wie hat es dir gefallen? Fandest du es genau so gut wie ich? (:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s